Plugins

Cache-System

Name: Cache Enabler

https://de.wordpress.org/plugins/cache-enabler/

  • Sehr schlankes Plugin um Seiten als statische HTML-Seiten zu speichern.
  • TOP: Nur ein zusätzlicher Menülink unter "Einstellungen"
  • keine nervigen Hinweise auf eine PRO-Version
  • Link im Top-Menü um Cache manuell zu löschen

Datenbank bereinigen und optimieren

Name: Optimize Database after Deleting Revisions

https://de.wordpress.org/plugins/rvg-optimize-database/

  • Manuelles und automatisches Löschen von Revisionen, Papiekorb, SPAM Kommentare, ungenutzte Tags, etc...
  • Manuelle und automatische Optimierung der Datenbank
  • TOP: Nur ein zusätzlicher Menülink unter "Einstellungen"
  • keine nervigen Hinweise auf eine PRO-Version

Feature Image (Beitragsbild)

Name: Simple Image Sizes

https://de.wordpress.org/plugins/simple-image-sizes/

  • Ermöglich die Größen für das "Beitragbild" im Theme zu überschreiben. So kann z.B. das Beitragsbild über die gesamte Breite dargestellt werden.
  • Wird das Plugin nachträglich installiert, dann muss einmal das Ganze aktualisiert werden.
  • TOP 1: Erweitert nur die Optionen der Medienseite unter "Einstellungen".
  • TOP 2: Stellt einen PHP-Code für die functions.php zur Verfügung und kann dann deaktiviert werden!
  • keine nervigen Hinweise auf eine PRO-Version

SEO Images

Name: PB SEO Friendly Images

https://www.pascal-bajorat.com/software/pb-seo-friendly-images/

  • Damit können bei allen Bildern die Attribute "alt" und "title" ausgegeben werden.
  • Verwendet werden die Werte, welche in der Mediathek angegeben wurden.
  • TOP 1: Methode "on the fly". Damit werden keine Änderungen an der DB gemacht. So kann das Plugin problemlos deinstalliert werden.
  • TOP 2: Es wird nur ein Menüpunkt unter "Einstellungen" hinzugefügt.
  • FLOP: Ziemlich lästige Hinweise auf die Pro-Version

XML-Sitemap für Google

Name: Google XML Sitemaps

https://de.wordpress.org/plugins/google-sitemap-generator/

  • TOP 1: Ein kleines Plugin nach dem Konzept: "Install and forget"
  • TOP 2: Es wird nur ein Menüpunkt unter "Einstellungen" hinzugefügt.
  • keine nervigen Hinweise auf eine PRO-Version

META Description

Name: Easy WP Meta Description

https://de.wordpress.org/plugins/easy-wp-meta-description/

  • Ein kleines Plugin nach dem Konzept: "Install and forget"
  • Keine Einstellungen → kein Menülink

Code Snippets

Entfernen der Auswahl H1 im Editor


Eigene Styles dem Editor hinzufügen
Die erste Funktion ist bei der Verwendung des TinyMCE Advanced unnötig!


Eine Stylesheet dem Editor hinzufügen


Child Theme erstellen

Zuerst neuen Ordner mit folgendem Pfad wp-content/themes/mein_child-theme erstellen.
Anschließend darin die Dateien style.css und functions.php mit folgendem Inhalt erstellen:

style.css


functions.php